Oliver Heeb (Of Counsel)

Oliver Heeb verfügt als erfahrener und pragmatischer Rechtsanwalt große Expertise und langjährige Erfahrung im Bereich des gesamten Handels- und Gesellschaftsrecht. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen insbesondere die Gründung und Umstrukturierung von Gesellschaften, Kapitalmaßnahmen aller Art sowie die Beratung und Begleitung bei Unternehmenskäufen und –verkäufen (M&A). Oliver Heeb ist versiert in Fragen des Konzernrechts und in der individuellen Beratung von Geschäftsführern, Vorständen, Aufsichtsräten sowie Beiräten im Zusammenhang mit deren Unternehmenspflichten, beim Wechsel von Geschäftsleitungen, bei Vorstands- und Aufsichtsratsangelegenheiten, der Umsetzung und Aufrechterhaltung interner Strukturen, beim Aufbau eines funktionierenden Compliance-Management-Systems, sowie in der Beratung zur Business Judgement Rule (§93 Abs. 1 Satz 2 AktG) und zur Organhaftung.

Oliver Heeb studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Bremen und Heidelberg. Im Anschluss an das Referendariat am LG Mannheim war er als Syndikusrechtsanwalt über 18 Jahre auf Unternehmensseite, davon über 12 Jahre in leitenden Funktionen, zuletzt als Chefsyndikus und Chief Compliance Officer in zwei international agierenden Konzernen (Handel und Maschinenbau) tätig. Zu seinen Mandanten zählen überwiegend mittelständische Unternehmen sowie deren Unternehmensleiter, Gesellschafter und Aufsichtsräte.

Oliver Heeb ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein, in der Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte, im Bundesverband der Unternehmensjuristen e. V. sowie Alumni der Board Academy e.V. (www.boardacademyev.de).

Er spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

Social Media Profile